EE - Nr. II - Free Template by www.temblo.com
Gratis bloggen bei
myblog.de






















Agonoize ist eine deutsche Elektro-Band.
Agonoize wurde 2002 von Mike Johnson und Oliver Senger gegründet. Ihren Sänger Chris L. lernten die beiden in einem Berliner Club kennen. Der Sänger ist außerdem Live-Keyboarder bei Dance or Die
Ihr erstes Album war im Jahr 2004 Assimilation: Chapter One, gefolgt von den EPs Paranoid Destruction und Open the Gate/to Paradise. Das erste Livekonzert gab Agonoize nach der Veröffentlichung der ersten MCD beim Dark City Festival in Edinburgh im April 2004. 2005 erschien die EP V 2.0 – Evil Gets an Upgrade und das Doppelalbum 999. Ein Jahr später erschien die limitierte EP Ultraviolent Six. Das Lied Koprolalie wurde relativ oft in Szene-Clubs gespielt. 2007 folgte das Album Sieben und 2009 Hexakosioihexekontahexa.

Der Bandname ist ein zusammengesetztes Wort bestehend aus dem vom englischen Verb agonise (engl. für „sich quälen“) und dem Substantiv noise (engl. für „Geräusch“, „Krach“). Das „z“ statt dem weicheren „s“ soll den Bezug zur Industrial-Szene wiedergeben


http://www.youtube.com/watch?v=4XbKz9PdQaU

http://www.youtube.com/watch?v=UfMZU6Oucag

http://www.youtube.com/watch?v=83xf4r_c0Io&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=XDvwJckkZTY&feature=related


© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved. Design by MiniArt. Host by myblog